Optische Komponenten

Im Online-Shop von AHF erhalten und finden Sie hochwertige optische Filter für die Mikroskopie, Spektralanalytik und Photonik. Zu den Anwendungsbereichen der optischen Filter gehören insbesondere die Fluoreszenzmikroskopie (inkl. hochauflösende Techniken), Raman-Spektroskopie, Zellanalyse, Durchflusszytometrie und auch industrielle Bildverarbeitung / Machine Vision. Über unsere langjährige Kooperationen mit führenden internationalen Herstellern können wir Ihnen zusätzlich zu unserem Portfolio an Laborgeräten und Laborbedarf individuelle Filterdesigns und umfassenden Service bieten. Im AHF-Shop erhalten Sie für eine Vielzahl von Anwendungen dichroitische und polychroitische Strahlenteiler bzw. Spiegel. Diese werden in Filterwürfel von Weitfeld-Fluoreszenzmikroskope aller gängigen Mikroskophersteller eingebaut (Zeiss, Olympus, Nikon, Leica, Motic, etc.).

Strahlteiler für verschiedene Anwendungen

Für hochauflösende (Superresolution) Fluoreszenz-mikroskopie-Techniken wie TIRF, STED, PALM, STORM, 3D-GSDIM bietet Ihnen AHF laserspezifische Strahlteiler mit besonderen Beschichtungstechniken, hoher Oberflächengüte und sehr gutre Ebenheit (Flatness). Es gibt eine große Auswahl an Dichroiten mit weiter Reflexion oder weiter Transmission und ultrasteil. Für die Multiphoton-Spektroskopie stehen Kurzpass-Strahlenteiler mit weiter Reflexion in den IR-Bereich und Transmission bis in den UV-Bereich zur Verfügung. Unsere ultrasteilen Strahlenteiler können insbesondere bei der Raman-Spektroskopie verwendet werden. In FACS-Systeme kommen Strahlteiler als Longpassfilter in speziellen Geometrien zum Einsatz. Neutralteiler wie 50/50 Strahlteiler, 80/20 bis 95/5 Teilungen sowie nichtpolarisierende Strahlenteiler ergänzen das Angebot. Bei komplexen Systemen bieten wir kundenspezifische Strahlteiler-Designs in Sondermaßen auf bis zu 6 mm dicken Substraten für Oberflächengüte von λ/10.

LED-Lichtquellen und LED-spezifische Strahlenteiler

Bei AHF erhalten Sie auch leistungsstarke LED-Lichtquellen für die Fluoreszenzanregung, Forschung und medizinische Einsatzzwecke. Die Lichtquellen sind langzeitstabil energieeffizient, schnell schaltbar, beinhalten keinerlei Quecksilber und haben eine Lebensdauer von bis zu 25000 Stunden! Neben der Fluoreszenzanregung können die LED-Lichtquellen überall dort eingesetzt werden, wo hohe Lichtleistung auf kleinem Raum benötigt wird. Zu den Anwendungsgebieten gehören: Lichtmikroskopie, Fluoreszenz-Mikroskopie, Zellbiologie, Biophysik, Medizin und Life-Sciences (Lebenswissenschaften). Für LED-Beleuchtungssysteme mit funktionellen LED-Lichtquellen sind verschiedene Kombinationen von Dualband-, Tripleband-, Quadband- und Pentaband-Strahlenteiler präzise angepasst.