Warenkorb
0 Artikel
 
Artikel insgesamt: 3
CleanAcids ^top

Säurereinigungssytem »CleanAcids«

VorteileBild zeigt verschiedene CleanAcids

  • Wartungsfrei und robust durch metallfreies Design mit säureresistenten Materialien
  • Keine Kontamination, da Säure ausschließlich mit inerten, hochreinen Fluorpolymeren in Berührung kommt
  • Flexibel aufstellbar, da kein Kühlwasser benötigt wird
  • Kundenspezifische Lösungen verfügbar

Eigenschaften

  • Geeignet für Säuren wie HNO3, HCl, HF etc.
  • Drei verschiedene Nutzvolumina je nach Säureverbrauch Ihres Labors wählbar
  • Inklusive Hitzeschutz

Funktionsprinzip

Bild zeigt Subboiling-FunktionsprinzipMit den CleanAcids-Geräten können Säuren für die Spuren- und Ultraspurenanalytik in einer inerten, hochreinen Umgebung aufgereinigt werden. Dazu wird eine Temperatur etwas unterhalb des Siedepunkts gewählt. Unter diesen sogenannten Subboiling-Bedingungen verdampft die Lösung kontrolliert, Verunreinigungen wie z.B. Metallsalze bleiben im Vorlagegefäß zurück. Die hochreinen Dämpfe steigen auf und kondensieren im kalten Gefäß außerhalb des Heizblocks. Durch den patentierten »Ellbogen«, der beim »CA1.1000« und beim »CA 3.400« mit einem Filter ausgestattet ist, kommt die Ausgangslösung nicht mit der aufgereinigten Säure Kontakt.

 

Weitere Informationen

» CleanAcids-Flyer (PDF, EN)

Artikel-NrBezeichnungID-NrPreis
(zzgl. gesetzl. MwSt.)
T03-601CleanAcids CA1-1000mLPreis auf Anfrage
T03-605CleanAcids CA-3.400mLPreis auf Anfrage
T03-610CleanAcids CA-3.125mLPreis auf Anfrage


AHF analysentechnik AG - Filter