Optische Filter in Spezialgrößen

Neue Imaging-Technologien (Kameras, Sensoren) erfordern auch verschiedenste Größen und Formen bei optischen Filtern. Die Anforderungen können von sehr großen Filtern (z.B. 280 x 280 mm) bis zu sehr kleinen (z.B. 2 x 4 mm oder 3 mm Durchmesser) variieren. AHF kann seinen Kunden solche Filter in Sondergrößen anbieten.

Ermöglicht wird dies durch gut bewährte Hartbeschichtungsverfahren, die es erlauben, die Filter in verschiedene Formen zuzuschneiden. Die Hartbeschichtungen weisen eine sehr gute Haltbarkeit, eine sehr geringe Temperaturverschiebung, Streuung und Absorption sowie Feuchtigkeitsundurchlässigkeit auf. Dadurch können Filter für eine Vielzahl von Anwendungen und Anforderungen hergestellt werden.

AHF arbeitet bereits seit vielen Jahren mit verschiedenen namhaften Filterherstellern zusammen und kann dadurch die jeweils passendste Filterbestückung für das betreffende Imaging-System bzw. Imaging-Anwendung anbieten. Beratung und Auswahl erfolgen dabei herstellerunabhängig. Für Prototypen können auch kleine Mengen zum Testen zur Verfügung gestellt werden. Aufgrund des breiten Produktportfolios an verfügbaren Filterdesigns ist es oft auch möglich, Filter-Varianten mit angepassten optischen Parametern zeitnah bereitzustellen.