Die neue Lichtquelle CELESTA von Lumencor liefert ca. 1 Watt Ausgangsleistung von jeder der sieben einzeln ansteuerbaren Festkörperlaser-Lichtquellen (insgesamt 7 Watt). Die Laserausgänge sind mit hochentwickelten Steuerungs- und Überwachungssystemen verbunden, um die erforderliche Leistung für die konfokale Spinning-Disk Mikroskopie, die Optogenetik und andere fortschrittliche Imaging-Anwendungen zu liefern.
Bei AHF analysentechnik erhalten Sie das neue Argo-POWER von Argolight. Es wurde speziell dafür entwickelt, die Leistung von fluoreszenzbasierten Imaging-Systeme zu prüfen und überwachen, wie beispielsweise Weitfeld-, Konfokal- und Spinning-Disk-Mikroskope sowie weitere Mikroskop-Typen mit hoher Vergrößerung (HM-Objketive).